FAQ’s

FRAGEN UND ANTWORTEN

Hier findest du Antworten auf alle deine Fragen. Und solltest du deine Antwort nicht finden, kannst du dich ganz einfach bei uns melden.

Was ist die Hanniball-Challenge?
Die DHB Hanniball-Challenge ist ein wöchentlicher, bundesweiter Wettbewerb für E- und D-Jugendmannschaften im Handball sowie Schulen von der 3. – 6. Klasse. Die teilnehmenden Kinder absolvieren zu Hause Übungen und treten als Mannschaft in Duellen gegeneinander an. Ausgewählte Übungen hierfür stellt der DHB den Teilnehmenden wöchentlich zur Verfügung.
Was ist die Mini-Hanniball-Challenge?
Die Mini-Hanniball-Challenge ist eine eigene spannende Bewegungsform für Minis, 1. und 2. Schulklassen sowie Kindertagesstätten. Dabei sollen die teilnehmenden Kinder durch entsprechende Übungen zu mehr Bewegung während des Lockdowns motiviert werden. Darüber hinaus werden Geschick und Kreativität der Kinder gefördert.
Was ist neu bei der 2. Runde?
o Einmalige Anmeldung zur Teilnahme an allen folgenden Spieltagen.
o Individuelle Codes können selbst festgelegt werden.
o Insgesamt finden vier Spieltage in der 2. Spielrunde statt.
o Mini Hanniball-Challenge als Angebot für Minis, 1. und 2. Schulklassen sowie Kindertagesstätten.
Wie melde ich mich an?

Die Anmeldung erfolgt durch die Trainer*innen und Lehrkräfte über das Online-Anmeldeformular auf dieser Webseite. Hier klicken, um zum Anmeldeformular zu gelangen. Mannschaften melden sich einmalig an und nehmen automatisch an allen folgenden Spieltagen teil.

Wer kann teilnehmen?
  • An der Hanniball-Challenge können alle Handballmannschaften der E- und D-Jugend teilnehmen. Zusätzlich besteht auch die Möglichkeit für Schulklassen (3. – 6. Klassen) an dem Wettbewerb teilzunehmen.
  • An der Mini Hanniball-Challenge können alle interessierten Kinder teilnehmen und den Handballsport kennenlernen.
Wie viele Kinder können mitmachen? Wie viele Kinder müssen mindestens teilnehmen?

An der Hanniball-Challenge sollten mindestens fünf Kinder teilnehmen. Nach oben gibt es keine Grenze.

Kann ich auch mittendrin einsteigen?

Bei der Hanniball-Challenge gibt es jede Woche einen neuen Spieltag mit anderen Übungen, so dass Mannschaften auch zwischendurch einsteigen können und möglichst viele Kinder die Möglichkeit haben, am Wettbewerb teilzunehmen. Anmeldeschluss zum folgenden Spieltag ist Sonntags bis 18:00 Uhr.

Wie sehen die Übungen aus?

Die Übungen sprechen vor allem die konditionellen und koordinativen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Teilnehmer*innen an. Handballspezifische Grundfertigkeiten runden die Übungsauswahl ab. Alle Übungen sind an das Alter der Kinder angepasst und können auch ohne Vorerfahrungen durchgeführt werden.

Wie laufen die Duelle ab?

Teilnehmende Mannschaften werden in Duelle entsprechend ihrer Altersklasse eingeteilt. Die eingereichten Ergebnisse der beiden Mannschaften werden verglichen und im Bereich „Ergebnisse & Tabellen“ für die E-Jugend und 3.-4. Klassen und für die D-Jugend und 5.-6. Klassen bei dem jeweiligen Spieltag dargestellt.

Wie ist der zeitliche Ablauf pro Woche?
  • Sonntags, bis 18:00 Uhr: Anmeldung für den kommenden Spieltag hier
  • Dienstags: Erhalt der Übungen per Mail und Weiterleitung an die teilnehmenden Kinder. Die Spielpaarungen werden im Bereich „Ergebnisse und Tabelle“ für die E-Jugend und 3.-4. Klassen und für die D-Jugend und 5.-6. Klassen bei den jeweiligen Spielltagen abgebildet.
  • Dienstag – Sonntag: Durchführung der Übungen
  • Sonntags, bis 18:00 Uhr: Eingabe der Ergebnisse hier
Wie erfahre ich von meinem Ergebnis?

Die Ergebnisse und Tabellen werden immer dienstags abgebildet im Bereich „Ergebnisse & Tabellen“ für die E-Jugend und 3.-4. Klassen und für die D-Jugend und 5.-6. Klassen.

Wie lange läuft die Challenge?
  • Die 2. Runde der Hanniball-Challenge (4 Spieltage) startet am 20. April 2021. Die vorerst letzte Übung wird am 11. Mai 2021 zur Verfügung gestellt und die Ergebnisse dann am 18. Mai präsentiert.
  • Die 1. Runde der Hanniball-Challenge mit 5 Spieltagen endetet kurz vor Ostern.
Teilnahmebedingungen DHB Hanniball-Challenge (2. RUNDE)

Veranstalter der Hanniball-Challenge

Deutsche Handballbund e.V. (DHB)
Willi-Daume-Haus
Strobelallee 56
44139 Dortmund
info@dhb.de
www.dhb.de

Wer kann teilnehmen:

  • Angemeldet werden können D- und E-Jugendmannschaften von Handballvereinen sowie Schulklassen der Stufen 3, 4, 5 und 6.
  • Die Anmeldung der Mannschaft/ Schulklasse erfolgt durch eine Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat und das Einverständnis der teilnehmenden Kinder sowie deren Erziehungsberechtigten zur Teilnahme eingeholt hat. 

 Anmeldung: 

  • Die Anmeldung zur Hanniball-Challenge erfolgt über das entsprechende Formular unter https://dhb-hanniball-challenge.de/anmeldung/
  • Der Anmeldeschluss ist in jeder stattfindenden Woche Sonntag (18:00 Uhr). 
  • Anmeldungen nach Anmeldeschluss werden erst für die folgende Woche berücksichtigt. 
  • Für die Korrektheit der angegebenen Kontaktdaten sind die Teilnehmenden verantwortlich. Im Fall einer unkorrekten Zuordnung der Sachpreise aufgrund fehlerhafter Datenabgaben entfällt der Gewinnanspruch. 

Ergebniseingabe: 

  • Die Ergebniseingabe erfolgt einzeln über das entsprechende Formular unter https://dhb-hanniball-challenge.de/ergebniseingabe/
  • Die Ergebnisse müssen wöchentlich bis Sonntag, um 18:00 Uhr, abgeschickt werden. 
  • Ergebnisse, eingereicht nach Fristende, werden mit 0 Punkten berücksichtigt. 
  • Die Ergebnisse der Mannschaften werden nach festgelegten, internen Richtlinien bewertet. 

Übungsversand: 

  • Die Übungen werden in Form eines PDF jeweils dienstags bis 13:00 Uhr an die Ansprechpersonen der Mannschaften via E-Mail versendet. 

Weitere Informationen: 

  •  Die Teilnahme an der Challenge ist für alle Teilnehmenden kostenlos und ist in keiner Weise mit einem Erwerb von Ware oder einer Inanspruchnahme von Dienstleistungen verbunden. 
  • Die Hanniball-Challenge findet auf der Internetseite www.dhb-hanniball-challenge.de statt. Sie startet am 18.04.2021 und endet am 18.05.2021. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. 
  • Bei der Hanniball-Challenge treten die Mannschaften/ Schulklasse in jeder Woche in Duellen gegeneinander an. Das Gewinnerteam erhält am Ende der Woche eine Urkunde. Weitere Preise sind möglich. Die Gewinnermannschaften erhalten die Urkunde per E-Mail. Der Versand erfolgt durch den DHB oder einen Dienstleister. Eine Barauszahlung des Sachwertes oder Tausch des Gewinnes ist nicht möglich. 
  • Alle Teilnehmer*innen erklären sich mit einer eventuellen Veröffentlichung ihres Beitrages einverstanden (Presse, Ausstellung, Website, Online etc.). Sie erhalten hierfür kein Honorar. Eine Haftung für Verlust, unberechtigte Verwendung, Beschädigung o.ä. der Bewerbungsunterlagen wird vom DHB nicht übernommen. Auslagen werden den Teilnehmer*innen nicht erstattet. Sollten Angaben nicht der Wahrheit entsprechen, können bereits ausgezahlte Mittel wieder zurückgefordert werden und sind zurückzuzahlen. 
  • Mit Absenden der Anmeldung willigen Sie in einer Kontaktaufnahme ein. Wir erheben, speichern und verarbeiten personenbezogene Daten lediglich zur Durchführung und Abwicklung des Auswahlprozederes und um Sie im Falle eines Gewinns zu benachrichtigen. Die personenbezogenen Daten werden vom DHB bzw. von einem beauftragten Dienstleister zum Zweck der Kontaktaufnahme im Rahmen der Hanniball-Challenge gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Sie können die Einwilligungen jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Ihre Daten werden anschließend gelöscht. Weitere Hinweise zum Datenschutz sowie Informationen über Ihre Rechte als Betroffene finden Sie unter: https://www.dhb.de/de/footer/datenschutz 
  • Der Deutsche Handballbund e.V. behält sich ausdrücklich vor, die Hanniball-Challenge ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf der Maßnahme stören oder verhindern würden. 
  • Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Gewinnspiel sind an den DHB zu richten (bfd@dhb.de). 

Verantwortlichkeit Inhalt und Haftungsfreistellung: 

  • Die Teilnehmenden verpflichtet sich, keine Fotos oder Texte hochzuladen, die Urheber-, Persönlichkeits- oder Kennzeichenrechte Dritter verletzen oder die gegen das Wettbewerbsrecht oder sonstige Gesetze verstoßen. Weiter verpflichtet er/sie sich, auf das Recht am eigenen Bild zu achten und keine Fotos von Personen hochzuladen, die ihm/ihr nicht ihre ausdrückliche Einwilligung gegeben haben. Die rechtliche Verantwortung liegt insoweit ausschließlich den Teilnehmenden. 
  • Die Teilnehmenden versichern, dass seine/ ihre Fotos oder Texte keine Rechte Dritter verletzen oder in sonstiger Weise gegen geltende Gesetze verstoßen. 
  • Im Falle eines vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verstoßes gegen die vorstehenden Verpflichtungen stellt der Teilnehmer/ die Teilnehmerin den DHB von allen Ansprüchen gleich welcher Art frei, die von Dritten wegen Rechtsverletzungen auf Grund der von dem Teilnehmer/ der Teilnehmerin im Rahmen des Gewinnspiels veröffentlichten Inhalte erhoben werden. Dies gilt insbesondere für Ansprüche aus Urheberrechts oder Kennzeichenrechtsverletzungen, Wettbewerbsrechtsverstößen oder Verletzungen des allgemeinen Persönlichkeitsrechts oder des Rechts am eigenen Bild. Darüber hinaus ersetzt er/ sie dem DHB die Kosten der Rechtsverteidigung. 
  • Der DHB behält sich das Recht vor, sämtliche Beiträge und Fotos auf die Einhaltung der Teilnahmebedingungen zu überprüfen, zu kontrollieren und Beiträge oder Fotos, die nach eigenem Ermessen gegen die Teilnahmebedingung 

Rechtsweg und geltendes Recht: 

  • Mit der Teilnahme an der Hanniball-Challenge werden die Teilnahmebedingungen anerkannt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar. Sollten einzelne dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen nicht. 

Teilnahmebedingungen hier auch noch einmal zum Download.